Liebe Besucher der Homepage,

im Hinblick auf das Corona-Virus SARS-COV-2 wurden unsere Angebote für Gruppenkurse und Einzelunterricht an die geltenden Gesetze, Verordnungen und Vorschriften der italienischen Regierung und des Landes Südtirol in Bezug auf das Corona-Virus SARS-COV-2 angepasst.

Unsere Angebote können aber auf Grund von neuen Verordnungen abgeändert und/oder ergänzt werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder mittels E-Mail zur Verfügung.

FAQ

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen.

Ist der Skipass im Preis inbegriffen?

Nein, der Skipass ist nicht in den Preisen der Skischule inbegriffen.

Wo kann ich den Skipass kaufen?

Skipässe können Sie an den Talstationen der Umlaufahn Rosskopf kaufen.

Was muss ich mitbringen?

Die komplette Ausrüstung, die Sie zum Skifahren oder Snowboarden brauchen, müssen Sie selbst mitbringen und wird nicht von unserer Skischule zur Verfügung gestellt.
Erscheinen Sie bitte in warmer Skibekleidung inklusive Handschuhe, Ski- oder Sonnenbrillen.

Wo kann ich mir meine Ausrüstung ausleihen?

Die Skiausrüstung zum Unterricht ist nicht in den Preisen der Skischule inbegriffen. Sie finden zwei Skiverleihe in unmittelbarer Nähe der Talstation, sowie einen weitern an der Bergstation.
Planen Sie genügend Zeit ein, um sich Ihre Ausrüstung zu besorgen.

Hier können Sie bequem Ihre Ausrüstung leihen:

Besteht eine Helmpflicht beim Skifahren?

Für Kinder bis 14 Jahren besteht in Italien eine gesetzliche Helmpflicht. Wir empfehlen jedoch auch für größere Kinder und Erwachsene einen Helm zu tragen!

Wie viel vorher sollte ich meine Stunden buchen?

Hier gilt je früher, desto besser. Vor allem wenn Sie Ihren Unterricht zu einer bestimmten Zeit und mit einem bestimmten Lehrer haben wollen, ist eine frühe Buchung wichtig.

Wie spät sollte ich zum Unterricht erscheinen?

Wir empfehlen ca. 5 Minuten vor Beginn der Stunde bereits am Treffpunkt zu sein, um mit dem Unterricht pünktlich starten zu können.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn der Unterricht den Kindern nicht gefällt?

Normalerweise bekommt man das Geld nur im Falle von Krankheit oder Verletzung mit Bescheinigung eines in Südtirol praktizierenden Arztes zurück. Sollten Sie sich nicht sicher sein, besteht die Möglichkeit einen Probetag zu buchen. Sollte es ein Problem geben, versuchen wir auf jeden Fall eine angemessene Lösung zu finden.

Bekomme ich mein Geld bei schlechtem Wetter zurück oder wird die Stunde verschoben?

Der Unterricht wird bei jeder Witterung durchgeführt, deshalb bekommt man das Geld nicht zurück. An manchen Tagen kann die Möglichkeit bestehen die Stunden zu verschieben.

Was soll ich machen, wenn ich krank werde?

Sollten Sie erkranken oder sich verletzen können Sie nur nach Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses von einem in Südtirol praktizierendem Arzt, die Stunden verschieben oder Sie bekommen einen Gutschein.

Ab welchem Alter können Kinder mit dem Skifahren beginnen?

Generell kann man sagen, dass Kinder ab 3 Jahren mit dem Skifahren beginnen können. Sollten unsere Skilehrer merken, dass Ihr Kind noch nicht bereit ist, wird er Sie darauf hinweisen.

Ab welchem Alter können Kinder mit dem Snowboarden beginnen?

Mit Kinder ab 5 Jahren kann man das Snowboarden versuchen. Sollten unsere Snowboardlehrer merken, dass Ihr Kind noch nicht bereit ist, wird er Sie darauf hinweisen.

Können meine Kinder in die gleiche Gruppe eingeteilt werden?

Wenn die Kinder das gleiche technische Niveau aufweisen ist das kein Problem, ansonsten ist dies leider nicht möglich.